In Agenda bis: 08.06.2018

7. Juni 2018

Suizidprävention und -Nachsorge

Suizid ist die zweithäufigste Todesursache bei Kindern und Jugendlichen in der Schweiz und die häufigste Todesursache bei 15- bis 24-jährigen Jugendlichen und jungen Erwachsenen. Jeden dritten Tag nimmt sich ein Kind oder Jugendlicher in der Schweiz das Leben. Trotz der hohen Suizidrate wird das Thema tabuisiert.

Der Kurs bietet Grundlageninformationen und Erklärungsmodelle. Ebenso werden Methoden der Früherkennung, der Intervention und der Suizidnachsorge im Rahmen der Jugendarbeit thematisiert. Der Kurs bietet darüber hinaus die Möglichkeit, individuelle Erfahrungen und persönliche Betroffenheit einzubringen.

Ort:  Jugendseelsorge Zürich, Auf der Mauer 13, 8001 Zürich

Download:
Flyer Suizidprävention und -Nachsorge