In Agenda bis: 10.06.2021

9. Juni 2021

Armut - ein Thema für die Jugendarbeit?

Die Corona-Krise hat sichtbar gemacht, was sonst ein Tabuthema ist. In der reichen Schweiz leiden deutlich mehr Menschen unter Armut, als wir erahnen. Schon vor der Pandemie waren über 700’000 Menschen von Armut betroffen – für die Öffentlichkeit meist unsichtbar. Kinder und Jugendliche bis 17 Jahre haben im Altersvergleich das höchste Armutsrisiko. Und oft schaffen es diese Kinder nicht, als Erwachsene der Armut zu entkommen.

Der Workshop macht eine Auslegeordnung. Es werden Fakten aufgezeigt, Prognosen angesprochen, sowie die Möglichkeiten der Politik und Prävention präsentiert. Anhand von eindrücklichen Schilderungen von der Gassenarbeit wird die Not fassbar. Wir diskutieren im Austausch mit den Referent*innen, wie wir Jugendarbeitende für das Thema sensibilisieren können; und wie es gelingen kann, nachhaltige Verbesserungen zu erreichen.

Datum: Mittwoch, 9. Juni 2021

Zeit: 09.00 - 13.00 Uhr

Ort: jenseits IM VIADUKT, Bogen 12, Viaduktstrasse 65, 8005 Zürich

(Noch ist unklar, ob die Veranstaltung live oder online durchgeführt wird. Die Angemeldeten werden rechtzeitig informiert.)

Anmeldeschluss: 4. Juni 2021

Flyer
Flyer Armut - ein Thema für die Jugendarbeit? 

Anmeldung

Online-Anmeldung

Flyer_Armut_090621.pdf